Freiwillige Feuerwehr Salem


Besucher seit Juli 2013:

11843

Unwettergefahren


www.unwetterzentrale.de


Einsätze

26.12.2017 Brand in der Isolierung eines Wohnhauses in Mittelstenweiler
Alarmierung: 16:02 Uhr
Einsatzende: 18:00 Uhr
Einsatzort: Mittelstenweiler
Einsatzart: F2 - Brandeinsatz
Einsatzkräfte: 47
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25 LF 16/20 DL(A)K 23/12 ELW 1 MTW Weildorf LF 8/6 Mittelstenweiler
Die Feuerwehr Salem hatte am 2. Weihnachtsfeiertag keine Ruhe. Kurz nach 16:00 Uhr lief die Alarmmeldung auf, dass es in Mittelstenweiler in der Lindhalden brennt. Da die Einsatzstelle in unmittelbarer Nähe zum Gerätehaus der Abteilung Mittelstenweiler lag, waren die ersten Einsatzkräfte bereits nach wenigen Minuten zur Stelle. Die Löscharbeiten gestalteten sich zunächst sehr schwierig, da der Brand sich in der Isolierung ausgebreitet hatte. Erst nach dem Öffnen der Dachhaut konnten die Atemschutztrupps das Feuer effektiv bekämpfen. Unter zur Hilfenahme einer Wärmebildkamera wurden alle Glutnester identifiziert und abgelöscht. Im Einsatz waren neben dem Löschzug aus Salem die Abteilung Mittelstenweiler, sowie die SEG Salemertal des DRK und die Polizei mit mehreren Kräften. Bürgermeister Härle wurde über die Löscharbeiten unterrichtet.





Zurück
15.06.2024
08.00 Uhr
Absturzsicherung
18.06.2024
19.30 Uhr
Abt. Mimmenhausen
19.06.2024
19.30 Uhr
Atemschutz Gruppe 3
20.06.2024
19.15 Uhr
Abt. Beuren und Weildorf
21.06.2024
20.00 Uhr
Abt. Buggensegel
24.06.2024
19.30 Uhr
Führungsteam
Arbeitssitzung