Freiwillige Feuerwehr Salem


Besucher seit Juli 2013:

27788

Unwettergefahren


www.unwetterzentrale.de


Berichte

Toleranz und Vielfalt
Thema „Europa“ beim diesjährigen Jugendfeuerzeltlager


Wenn das Jugendfeuerzeltlager aller Jugendfeuerwehren des Bodenseekreises wieder ansteht, dann wundert es einen nicht, dass in letzter Zeit immer Mittwochsabend am Feuerwehrgerätehaus Salem, wundersame Aktivitäten bei der Jugendfeuerwehr Salem stattfinden.
Kommandos werden gebrüllt, Schläuche in Windeseile verlegt. Der Motor der Feuerlöschkreiselpumpe heult auf und am Ende steht der ganze Hof unter Wasser.
Die kleinen Floriansjünger wirken abgekämpft aber stolz, da sie Ihre Aufgabe mit Bravur bestanden haben und Ihre Gruppenleiter lächeln zufrieden.
Ja richtig, wie oben schon erwähnt, das Jugendfeuerzeltlager steht wieder an, findet vom 27.07. bis 03.08.2013 auf dem Gelände der Umweltstation Unterallgäu, ein staatlich anerkannter Bildungsträger, in Legau, ca. 13km von Leutkirch i.A. entfernt, statt.


Für die ca. 300 teilnehmenden Jugendlichen haben sich die Organisatoren ein vielfältiges Programm überlegt. Ausflüge, sportliche Aktivitäten, Lagerolympiade, usw.
Verpflegung durch die hauseigene Küche.
Ebenfalls dabei Jugendgruppen des technischen Hilfswerks und Jugendrotkreuzes.
Somit passt das Thema „Europa“ ganz gut, da Toleranz und Vielfalt gelebt werden soll.
Die Campteilnehmer sollen sich mit Hilfsbereitschaft und gegenseitiger Unterstützung begegnen, damit sich das Thema „EUROPA“ mit Leben füllen kann.
Was den Verantwortlichen sonst noch zum Thema „EUROPA“ eingefallen ist, man darf gespannt sein.
Natürlich dürfen bei einem Jugendfeuerwehrzeltlager auch die feuerwehrtechnischen Wettkämpfe nicht fehlen. Im Judoka (Jugenddörferkampf) gibt es ein Kräftemessen zwischen den Teams der Nachwuchsfloriansjünger.
Also, wer zur Zeit am Schloßseerundweg über Schläuche stolpert, genannt Schlauchstafette - nicht aufregen -, wer einen verknoteten Jugendfeuerwehrler findet - einfach befreien -, und sollte mal ein Stück Weg gesperrt sein - bitte lächeln und warten -.
Denn hier übt die Jugendfeuerwehr.
Im Judoka geht es ganz schön zur Sache, Schläuche kuppeln, Löschaufbau, Unfallstelle absichern, Knoten und Stiche, Saugschläuche kreisförmig kuppeln, usw.
Das beste Team möge gewinnen und wir drücken unserem Nachwuchs die Daumen.

Interessiert? Gerne auch dabei gewesen?
Dann melde Dich, bei der Jugendfeuerwehr Salem unter jugendwart@feuerwehr-salem.de
oder Marvin Kühnemann, Tel.: 0163 - 351 47 30.
Ab 10 Jahre kann jedes feuerwehrinteressierte Mädchen oder Junge bei der Jugendfeuerwehr teilnehmen.
Neben der feuertechnischen Ausbildung erwartet Dich auch jede Menge Spiel und Spaß.

Informationen zur Umweltstation Unterallgäu unter
http://umweltstation.lbgnetzwerk.de






Zurück
01.12.2020
19.30 Uhr
Maschinisten - Cluster 1
Maschinisten, lt. separater Einteilung
02.12.2020
19.30 Uhr
Maschinisten - Cluster 2
Maschinisten, lt. separater Einteilung
03.12.2020
19.30 Uhr
Maschinisten - Cluster 3
Maschinisten, lt. separater Einteilung
08.12.2020
19.30 Uhr
Drehleiter - Cluster 1
Drehleitermaschinisten, lt. separater Einteilung
09.12.2020
19.30 Uhr
Drehleiter - Cluster 2
Drehleitermaschinisten, lt. separater Einteilung
10.12.2020
19.30 Uhr
Drehleiter - Cluster 3
Drehleitermaschinisten, lt. separater Einteilung